Hochspannungsmasten
Makler, Bauträger, Baubetreuer § 34 c GewO

Wer gewerbsmäßig

1. den Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume oder Wohnräume vermitteln oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen,

2. den Abschluss von Darlehensverträgen, mit Ausnahme von Verträgen im Sinne des § 34i Absatz 1 Satz 1, vermitteln oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen,

3. Bauvorhaben

a) als Bauherr im eigenen Namen für eigene oder fremde Rechnung vorbereiten oder durchführen und dazu Vermögenswerte von Erwerbern, Mietern, Pächtern oder sonstigen Nutzungsberechtigten oder von Bewerbern um Erwerbs- oder Nutzungsrechte verwenden,

b) als Baubetreuer im fremden Namen für fremde Rechnung wirtschaftlich vorbereiten oder durchführen

will, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde.

Die Erlaubnis darf nur erteilt werden wenn der Antragsteller:

  • die für die Ausübung des Gewerbes erforderliche Zuverlässigkeit besitzt und
  • in geordneten Vermögensverhältnissen lebt.

Bei Personengesellschaften ist für jeden geschäftsführungsbefugten Gesellschafter ein eigener Erlaubnisantrag zu stellen. 

Bei juristischen Personen sind die persönlichen Angaben und die Angaben, die zur Prüfung der Zuverlässigkeit des Gewerbetreibenden notwendig sind, für jeden Vertretungsberechtigten zu machen - einschließlich dem Beibringen der erforderlichen Unterlagen.

Notwendige Unterlagen

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • Personalausweis oder Reisepass, ggf. Vollmacht
  • bei jur. Personen Auszug aus dem Handelsregister
  • Führungszeugnis für Behörden zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 0)
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 9)
  • Auskunft über Einträge im Schuldnerverzeichnis des Vollstreckungsgerichtes (www.vollstreckungsportal.de)
  • Bescheinigung in Steuersachen (beim Finanzamt zu beantragen)
Ansprechpartnerin

Fachbereich Bauverwaltung und öffentliche Ordnung

Geschlossen:
öffnet heute um 09:00 Uhr
Dienstag
- Uhr
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
- Uhr

Formulare

Antragstellung:

Den Antrag bitte persönlich abgeben, um die Bearbeitung absprechen zu können.   

Gebühren:

  • Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung des Maklergewerbes (§ 34c Absatz 1 Nummer 1 GewO)  (Tarifstelle 2.2.6.1): 428,00 €
  • Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung des Darlehensvermittlergewerbes mit Ausnahme von Verträgen im Sinne des § 34i Absatz 1 Satz 1 GewO (§ 34c Absatz 1 Nummer 2 GewO) (Tarifstelle 2.2.6.2): 428,00 €
  • Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung des Bauträgergewerbes (§ 34c Absatz 1 Nummer 3 Buchstabe a GewO) (Tarifstelle 2.2.6.3):    428,00 €
  • Erteilung einer Erlaubnis zur Ausübung des Baubetreuergewerbes (§ 34c Absatz 1 Nummer 3 Buchstabe b GewO) (Tarifstelle 2.2.6.4): 428,00€

Bei gleichzeitiger Beantragung mehrerer Erlaubnisse verringert sich die Gebühr gem. MWGebO.

Rechtsgrundlagen:


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.