Neuenhagen feiert in diesem Jahr "Das ganz frühe Oktoberfest" vom 30.08. bis 01.09.


Die Neuenhagener werden in diesem Jahr „Das ganz frühe Oktoberfest“ feiern – nämlich bereits vom 30. August bis 1. September. Damit es keine Überschneidung mit dem Altlandsberger Vogelscheuchenmarkt am 7. September gibt, wurde im Oktoberfestkomitee eine Vorverlegung auf das letzte Augustwochenende beschlossen. „Ursprünglich wollten wir das Fest auf Mitte September verschieben, aber das ging aus organisatorischen Gründen nicht. Und so werden wir eben mal die Allerersten sein, die ein Oktoberfest feiern. Aber Dirndl und Tracht kann man ja genauso gut im Spätsommer tragen“, meint Jutta Skotnicki, im Rathaus verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit. 

Trotz des frühen Termins erwartet die Besucher des 29. Neuenhagener Oktoberfestes das gewohnte Unterhaltungsprogramm auf dem Platz der Republik. Auf den drei Bühnen im Festzelt, auf der Freilichtbühne und auf der Bühne des Neuenhagener Karnevalclubs gibt es wieder jede Menge Musik und Tanz, Kinderprogramme und natürlich Blasmusik. „Wir hoffen, dass die Grünwalder Blaskapelle in diesem Jahr auch wieder mit dabei ist. Die Einladung vom Bürgermeister ist schon auf dem Weg nach Grünwald“, sagt Jutta Skotnicki. Auch die Neuenhagener Vereine und Institutionen werden sich wieder an zahlreichen Ständen und auf den Bühnen präsentieren.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.