Mehr als 100 Bausätze für Insektenhotels verteilt


Den Wildbienen in Neuenhagen werden in diesem Sommer viele neue Wohnstätten geboten. Zumindest dann, wenn alle Neuenhagener, die sich am 29. Mai einen Bausatz für ein Insektenhotel sicherten, dieses auch zusammenbauen und im Garten anbringen. Mehr als 100 Bausätze wurden an diesem Tag vom Team von „Neuenhagen summt“ kostenlos an interessierte Familien verteilt. „Wir waren von dem Ansturm überwältigt. Die rund 30 vorab gepackten Beutel mit Bauteilen und Füllmaterial für die Insektenhotels waren bereits nach einer halben Stunde vergeben. Da haben wir umgehend aus dem Rathaus neue Bauteile herangeschafft und vor Ort viele weitere Insektenhotel-Beutel gefüllt“, berichtet Jutta Skotnicki von der Gemeindeverwaltung. Über die spontane Hilfe von Nicole und Lilly Mirus hat sie sich dabei besonders gefreut.

Ihr Dank gilt den Unterstützern von NABU und IB, Frank Ott und Carola Janke-Sy, die nicht nur Bausätze verteilten, sondern zugleich wichtige Tipps zu insektenfreundlichen Gärten und zu Wildbienen gaben. Im nächsten Jahr, so hoffen alle Akteure von „Neuenhagen summt“, wird es dann wieder eine Grüne Messe auf dem Bildungscampus des IB geben. Aufgrund der Pandemie war dies in diesem Jahr nicht möglich – die Verteilung der Insektenhotels war deshalb als kleines Trostpflaster gedacht, das letztlich aber eine große Wirkung zeigte.