normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Facebook
 
Drucken
 

Informationsveranstaltung: "Privater Immobilienverkauf – Tipps und Tricks vom Immobilienexperten"

22.02.2018 um 18:30 Uhr

Viele private Verkäufer glauben, den Immobilienverkauf angesichts der großen Nachfrage und der hohen Immobilienpreise mit wenig Aufwand und ohne Makler realisieren zu können. So einfach, wie der Verkauf zunächst erscheint, ist es in der Regel aber nicht. Was Eigentümer beim Immobilienverkauf von Privat zu Privat beachten müssen, verrät Immobilienexpertin Vivien Hermel, Inhaberin von „Living in Berlin“, aus Berlin-Mahlsdorf.

 

Wer darüber nachdenkt seine Wohnung oder sein Haus selbst zu veräußern, findet derzeit hervorragende Bedingungen: Das anhaltende niedrige Zinsniveau, die gute wirtschaftliche Lage und die scheinbar mangelnden Alternativen an renditestarken Anlagen lassen die Nachfrage nach Immobilien immer weiter steigen. Einfach ist der Immobilienverkauf in der Regel aber nicht. „Der Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung ist eine Unternehmung mit großer finanzieller Tragweite und setzt deshalb eine gute Planung voraus“, weiß Vivien Hermel. Mit zwei, drei Anzeigen im Internet und ein paar Besichtigungsterminen ist es jedenfalls nicht getan.

 

Der richtige Preis

Bereits bei der Frage nach dem angemessenen Marktwert kommen viele Eigentümer an Ihre Grenzen. Jede Immobilie ist einzigartig. Das macht es schwer, den Wert zu bestimmen. Auch wenn es ähnliche Immobilien in der Umgebung gibt, schwankt der Immobilienwert abhängig von Bauart, Lage und Zeitpunkt des Verkaufs erheblich. Dabei ist der Preis der Grundstein für den Verkaufserfolg. „Mit überhöhten Preisvorstellungen verprellen Sie Kunden. Gleichzeitig führen überhöhte Preisvorstellungen zu einer langen Vermarktungsdauer und wirken sich negativ auf den Verkaufspreis aus. Im schlimmsten Fall geht das Objekt deutlich unter Wert über den Ladentisch“, erklärt Vivien Hermel.

 

Planvolles Vorgehen

Wer seine Immobilie verkaufen möchte, sollte sich zudem im Vorhinein fragen: Wann soll der Verkauf vollzogen sein? Wie und wo werbe ich für meine Immobilie? Wie ist es, wenn im Grundbuch noch Belastungen stehen? Woran erkenne ich eine sichere Finanzierung? Welche Unterlagen muss ich bereithalten? „In der Regel machen sich Privatverkäufer im Vorfeld nur wenige Gedanken über diese Fragen“, so Vivien Hermel.

 

Tipps vom Profi – kostenfreie Infoveranstaltung

Machbar ist der private Immobilienverkauf trotzdem. In jedem Fall ist es ratsam, wenn sich Eigentümer vor dem Verkauf der Immobilie umfassend informieren. Wie der Wert eines Hauses oder einer Wohnungen richtig ermittelt wird, wie ein Exposé aufzusetzen ist und welche rechtlichen Aspekte beim Immobilienverkauf von Privat zu beachten sind, das erklärt Vivien Hermel in einer kostenfreien Informationsveranstaltung.

 

Eintritt frei!

 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich, telefonisch unter 030–51487800 oder per E-Mail an .

 

Veranstalter: Living in Berlin

 
 

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Neuenhagen

Hauptstr. 2
15366 Neuenhagen bei Berlin

Telefon (03342) 1578811 Leiterin: Regina Süßmuth
Telefon (03342) 1578822 Leitungsassistenz: Margit Thalheim
Telefon (03342) 1578813 Christian Fischer (Licht- und Tontechnik) und Norbert Rudolf (Haustechnik)
Telefon (03342) 1578998 Restaurant
Telefax (03342) 1578819

E-Mail E-Mail:
www.buergerhaus-neuenhagen.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]