normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Facebook
 
Drucken
 

Haushalt

Haushalt 2017 – die wichtigsten Fakten im Überblick

 

Erträge

 

Der kommunale Haushalt – ein Buch mit 7 Siegeln? Das muss nicht sein! Aus diesem Grund möchten wir den Neuenhagenern wichtige Eckdaten unseres Haushalts für das Jahr 2017 vorstellen. Die Gemeindevertreter haben dieses umfangreiche Papier auf ihrer Dezember-Sitzung verabschiedet. Damit ist der Weg frei für die geplanten Investitionen in diesem Jahr.

Aber woraus setzen sich die Kommunalfinanzen eigentlich zusammen? Die Grafik „Übersicht der Erträge“ gibt dazu einen kurzen Überblick. So machen Steuern – u. a. Anteil an der Einkommenssteuer und Gewerbesteuern – mit 48 Prozent den größten Anteil der Erträge aus. Aber auch die Zuwendungen und allgemeine Umlagen – hierzu zählen insbesondere die Zuweisungen vom Land – schlagen mit 36 Prozent noch deutlich zu Buche. Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte – darunter zählen vor allem Gebühren, u. a. Kitagebühren, Straßenreinigungsgebühren etc. – machen weitere 12 Prozent der Erträge aus.

 

Aufwendungen

Dem gegenüber stehenden die Aufwendungen, also die Ausgaben (siehe dazu die Grafik „Übersicht der Aufwendungen“). Hier machen die Personalaufwendungen mit knapp 38 Prozent den größten Anteil aus. Davon entfallen allein für die Kinderbetreuung mehr als 57 Prozent der Personalaufwendungen, denn die Gemeinde verfügt immerhin über 7 kommunale Kindereinrichtungen, deren Personal aus dem kommunalen Haushalt bezahlt wird. Den zweitgrößten Anteil mit rund 30 Prozent machen die sogenannten Transferaufwendungen aus, zu denen insbesondere die Kreisumlage und die Gewerbesteuerumlage zählen, die wir abzuführen haben. Die Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen schließlich betragen rund 17 Prozent. Dahinter verbergen sich insbesondere die Bewirtschaftungs- und Unterhaltungskosten für unsere kommunalen Grundstücke und Immobilien, wie Kitas und Schulen.

An dieser Stelle möchten wir die wichtigsten Investitionsvorhaben für die kommenden Jahre einmal benennen, die im Haushalt vorgesehen sind:

 

Hochbau:

 

Investitionsmaßnahmen Betrag für 2017 bis 2020 Inbetriebnahme
Neubau Sporthalle Bollensdorf
und Ausbau Grundschulstandort Neuenhagen
4.240.000 € 2018
Sanierung Goethe-Grundschule 2.500.000 € 2018
Neubau Sport- und Geschichtspark
Bollensdorf
2.136.000 € 2017
Pflege und Sanierung Grünzug Gruscheweg 973.700 € ab 2017
Summe Hochbau 9.849.700 €  

                                                          

                                                                       

Tiefbau:

 

Investitionsmaßnahmen Betrag für 2017 bis 2020 Inbetriebnahme
Straßenbau Westring 1.541.000 € 2017
Geh- und Radweg Hauptstr.
(nur Straßenbeleuchtung)
126.000 € 2017
Straßenbau Ganghofer Str. 95.000 € 2018
Straßenbau Güstrower Str. 525.000 € 2018
Straßenbau Am Vogelsang 181.000 € 2018
Straßenbau Am Friedensplatz 151.000 € 2018
Carl-Schmäcke-Str.
(nur Straßenbeleuchtung)
71.000 € 2018
Dahlwitzer Str. (Gehweg) 322.000 € 2018
Straßenbau Oberlandstraße 543.000 € 2018
Straßenbau Braunschweiger Str. 166.000 € 2018
Straßenbau Immenweg 87.000 € 2018
Geh- und Radweg Schöneicher Str.
(nur Straßenbeleuchtung)
103.000 € 2018
Straßenbau Apoldaer Str. 341.000 € 2019
Straßenbau Greifswalder Str. 222.000 € 2019
Straßenbau Lindenstraße
(Pflasterfahrbahnerneuerung)
361.000 € 2019
Straßenbau Virchowstr. 301.000 € 2019
Straßenbau Parchimer Str. 133.000 € 2019
Straßenbau Rostocker Str. 174.000 € 2019
Straßenbau Rügenstr. 138.000 € 2019
Straßenbau Schweriner Str. 124.000 € 2019
Straßenbau Strelitzstr. 124.000 € 2019
Straßenbau Am Osthang, Friedenstr.,
Grillenweg, Hoppegartener Str.,
Höhenweg, Im Grund, Reuterstr.,
Teichstr.
1.705.000 € 2020
Summe Tiefbau 7.885.000 €  

                                                          

All diese Investitionen werden aus eigenen Mitteln finanziert, also ohne Kredite.

 

Weitere Informationen:

 

  • Taschenhaushalt 2017
  • der komplette Haushaltsplan 2017 der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin
    (Achtung! Das pdf-Dokument ist aufgrund der Datenfülle 5 MB groß - das Herunterladen nimmt daher einige Zeit in Anspruch!)